Technische Richtlinien

Bauaustrocknung

Der Einsatz von Wärmepumpen zur Gebäudeaustrocknung birgt viele Gefahren für das Gerät. STIEBEL ELTRON AG rät deshalb von einer solchen Nutzung ab und lehnt im Schadensfall aufgrund dieses fälschlichen Einsatzes jegliche Haftung ab. Detaillierte Angaben zu besagter Problematik und entsprechende Empfehlungen entnehmen Sie dem verbandsseitigen Merkblatt von Suissetec.

Neue SWKI-Richtlinien

Seit dem 1. April 2012 ist die Verwendung von vollentsalztem Wasser für die Befüllung von Heizanlagen gemäss SWKI BT102-01 zwingende Vorschrift. Die neue Gesetzgebung sorgt endlich für Rechtssicherheit bei Planern und Installateuren. Ausnahmen gibt es keine, es sei denn auf eigenes Risiko und somit unter Verlust der Garantie. Sie können die neuen SWKI-Richtlinien hier downloaden: