Wärmepumpen Systemmodul

Mehr Effizienz durch passgenaue Komponenten.

WP Systemmodul

Das Wärmepumpen-Systemmodul (kurz WP Systemmodul) ist ein Schweizer Standard für die optimale Planung und Erstellung von Wärme­pumpen-Anlagen; es baut auf dem bestehenden internationalen Gütesiegel für Wärmepumpen auf. In vielen Kantonen ist das WP Systemmodul Grundvoraussetzung dafür, um Fördergelder zu erhalten. STIEBEL ELTRON erfüllt mit zahlreichen Produkten diesen Standard.

Der Systemmodul-Standard in Kürze

Schweizer Standard

Das WP Systemmodul ist ein neuer Schweizer Standard für die optimale Planung und Erstellung von Wärme­pumpen-Anlagen bis ca. 15 kW Heiz­leistung für Neu­bau und Sanierung.

Ideal abgestimmt

Wärmequelle, Wärme­pumpe, Umwälz­pumpe, Speicher, Hydraulik, Wärme­abgabe­system, Wasser­er­wär­mung und Steu­erung werden als auf­einander abge­stimmtes Gesamt­system verbaut.

Hohe Effizienz

Das WP Systemmodul beseitigt Unklarheiten bei Schnittstellen während Planung und Installation, optimiert die Inbetriebnahme und Effizienz der Wärmepumpen und sorgt für hohe Qualität.

Kundenzufriedenheit

Das WP Systemmodul ist eine Initiative von Herstellern, Lieferanten, Installateuren und Verbänden, welchen die Kundenzufriedenheit und die Energieeffizienz am Herzen liegen.

Kurzfilm: der Branchenstandard WP Systemmodul verständlich erklärt

WP Systemmodul - weil es einfach Sinn macht

Nachhaltig Heizen, Energie einsparen und die Betriebskosten senken

FWS-zertifizierte Heizungssysteme, die nach dem WP Systemmodul erstellt wurden, stellen eine hohe Energieeffizienz sicher und reduzieren den Stromverbrauch gegenüber durchschnittlichen Wärmepumpenanlagen. Im Vergleich zu einer Wärmepumpenanlage ohne Systemmodul heizt und produziert der Hausbesitzer das Warmwasser während rund zwei Jahren «gratis».

suissetec, FWS, GKS, SWKI und EnergieSchweiz anerkennen und fördern das neue WP Systemmodul als neuen Schweizer Standard für die Planung und den Bau von Wärmepumpenanlagen bis 15 kW Wärmepumpen-Heizleistung. WP Systemmodule können sowohl im Neubau als auch in der Sanierung eingesetzt werden.

Das WP Systemmodul ist so aufgebaut, dass weniger Schnittstellenfragen in der Planungs- und Installationsphase auftreten. Dank der fachlich korrekten und umfassenden Inbetriebnahme und der nachfolgenden Betriebskontrolle erhält der Kunde eine Anlage, die den Ansprüchen nach optimaler Energieeffizienz und Betriebssicherheit gerecht wird. Der Hausbesitzer erhält ein Zertifikat für seine Wärmepumpenanlage. Die Zertifizierung erfolgt durch eine unabhängigen Fachkommission der FWS, welche die Unterlagen prüft und die Anlage zertifiziert.

Wer eine FWS-zertifizierte Wärmepumpenanlage installiert, erwirbt eine Wärmepumpenanlage, die hohe Qualitätsansprüche in Planung und Ausführung erfüllt und dem heutigen Stand der Technik entspricht. Sie kostet den Hausbesitzer nicht mehr als eine mit Sorgfalt erstellte, vergleichbare Wärmepumpenanlage ohne Modul.

Kooperationsparter WP Systemmodul: