per 1. Oktober 2017

Neues Energiegesetz im Kanton Basel-Stadt

Energiegesetz Kanton Basel-Stadt

Im November 2016 verabschiedete der Grosse Rat die Revision des kantonalen Energiegesetzes, welches am 1. Oktober 2017 in Kraft tritt. Im Fokus steht die Reduktion der CO2-Emissionen: bis zum Jahr 2050 soll der CO2-Ausstoss pro Einwohner und Jahr in Basel höchstens eine Tonne betragen.

Um dieses Ziel zu erreichen, soll u.a. die Energienutzung im Kanton Basel-Stadt langfristig zu 90 % auf erneuerbaren Energien basieren. Dieser Wert kann erreicht werden, indem alte Heizöl-, Erdgas oder Elektroheizungen durch eine moderne Wärmepumpenheizung ersetzt werden.

 

Auf www.aue.bs.ch finden Sie alle Details zur neuen Gesetzgebung.


Profitieren Sie!

Attraktive Fördergelder

Fördergelder Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt unterstützt deshalb entsprechende Heizungssanierungen mit Fördergeldern. Je nach Wärmepumpe und Energiebedarf des Hauses sind Förderbeträge von mehreren tausend Franken möglich.

für Luft | Wasser-Wärmepumpen:

Pauschal CHF 3'200.- + CHF 100.-/kWth

Für ein durchschnittliches EFH mit einem Energiebedarf von 13 kWth ergibt dies total einen Förderbeitrag von CHF 4'500.-

 

für Sole | Wasser-Wärmepumpen und Wasser | Wasser-Wärmepumpen:

Beitrag bis 10 kWth: pauschal CHF 20'000.-
Beitrag ab 10 kWth: pauschal CHF 20'000.- + CHF 450.-/kWth

Für ein durchschnittliches EFH mit einem Energiebedarf von 13 kWth ergibt dies total einen Förderbeitrag von CHF 25'850.-


FÖRDERGELDER SICHERN

WÄRMEPUMPEN VOM SPEZIALISTEN

Für jedes Bedürfnis die passende Lösung

WPL 15-25 MIT SBS 801

› Luft | Wasser-Wärmepumpe als Aussenaufstellung

› Heizen und Kühlen möglich

› Sehr leistungsfähig auch bei tiefsten Aussentemperaturen

› Ganzjährig hohe Effizienz für  geringe Betriebskosten

› Absolut leise im Betrieb

WPL 19/24

› Luft | Wasser-Wärmepumpe zur Innen- oder Aussenaufstellung

› Exzellente Energieeffizienz durch Inverter-Technologie

› Hohe Vorlauftemperaturen bei tiefen Aussentemperaturen

› Ideales Gerät für den Ersatz von bestehenden Wärmepumpen

› Geringe Schallemissionen

WPF 4-16

› Sole | Wasser-Wärmepumpe zur Innenaufstellung

› Je nach Modell passive Kühlung

› Konstante Heizleistung unabhängig von der Aussentemperatur

› Keine Schallemissionen ausserhalb des Gebäudes


MEHR ERFAHREN

BASLER FACH-KNOW-HOW

Professionelle Beratung vom Experten

Liborio Libranti - Experte Wärmepumpen Basel-Stadt

STIEBEL ELTRON ist mit über 40 Jahren Erfahrung in dieser Technologie führender Wärmepumpen-Hersteller.

Gerne unterstützen Sie unsere Experten zusammen mit den lokalen Installateuren bei der Wahl des richtigen Heizsystems; sie sind vom Fach und in Basel zu Hause. So stellen wir sicher, dass die neue Lösung technisch perfekt passt und auch den gesetzlichen Anforderungen für die Förderbeiträge entspricht.

 

Fragen Sie uns - eine professionelle Beratung ist kostenlos und selbstverständlich unverbindlich!


BERATUNG ANFORDERN