Warum entsteht beim Klimatisieren Kondenswasser?

Wird feuchtwarme Luft über den Verdampfer geleitet, nimmt das Kältemittel Wärme auf und verdampft. Bei diesem Vorgang kühlen sich der Verdampfer und die Luft ab. Hierbei wird die absolute Luftfeuchtigkeit reduziert, am Taupunkt geht der Wasserdampf in den flüssigen Zustand über, es kondensiert aus. Wird das Gerät als Wärmepumpe betrieben, fällt das Kondensat am Außengerät an.

Mehr erfahren