Wärmepumpen - Alles im grünen Bereich

Wer den Bau eines Hauses oder dessen Modernisierung ins Auge fasst, muss sich mit den verschiedensten Themen befassen. Gut möglich, dass da die Frage nach einem geeigneten Wärmesystem im ersten Moment unattraktiv erscheint. Wer aber auf Nachhaltigkeit setzen und gleichzeitig die anfallenden Betriebskosten im Auge behalten will, ist gut beraten, auf modernste Wärmetechnik zu vertrauen.

Verblühter Löwenzahn, Symbol für Luft, Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energien stehen unbegrenzt zur Verfügung

Erneuerbare Energien wie Luft, Erde oder Sonne werden von unserer Umwelt unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung gestellt. Beruhigend zu wissen, dass es Möglichkeiten gibt, um diese zu nutzen. Wenn es darum geht, umweltschonend Wärme zu erzeugen und einen beträchtlichen Teil an Heizkosten einzusparen, stehen Wärmepumpen hoch im Kurs. Welches Wärmepumpen-System sich am besten eignet, ist abhängig von den verschiedensten Faktoren. Wir von STIEBEL ELTRON beschäftigen uns seit über 40 Jahren mit Wärmepumpen und sehen uns als Spezialisten auf diesem Gebiet. Aus eigener Entwicklung und Produktion bieten wir für jedes Bedürfnis die passende Lösung.

Erde, Erneuerbare Energien
Inverter Technology

Invertertechnik – Neue Massstäbe in Sachen Energieeffizienz

Mit der Invertertechnik wurden in Sachen Energieeffizienz neue Massstäbe gesetzt. Wärmepumpen mit Inverter arbeiten in modulierendem Betrieb. Dies bedeutet, dass sich die Leistung der Wärmepumpe präzise dem Wärmebedarf des Gebäudes anpasst. Dank dieser effektiven Technik produzieren die Wärmepumpen genau dann Wärme, wenn sie gebraucht wird: Bei niedrigen Aussentemperaturen steht die höchste Heizleistung zur Verfügung, bei moderaten Aussentemperaturen sinkt diese auf das Nötigste ab.

Investitionskosten, die sich auszahlen

Auch optisch erinnert dank ansprechendem Design nichts mehr an einen üblichen Heizungsraum. Die platzsparenden Wärmepumpen und die flexiblen Aufstellungsvarianten ermöglichen es der Bauherrschaft, den Raum auch anderweitig zu nutzen.
Zwar sind die Investitionskosten bei einer Wärmepumpe etwas höher als bei einem herkömmlichen Heizsystem. Von diesen sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen. In Vergleich zu stellen sind nämlich auch die langfristigen Betriebskosten wie Ölverbrauch, Kaminfeger, Abgaskontrolle oder Tankrevision. So können sicher 1‘500 Franken pro Jahr eingespart werden. Hochgerechnet auf zehn oder zwanzig Jahre ergibt das eine beträchtliche Summe. Und abgesehen von den langfristig finanziellen Vorteilen hat man mit der grossen CO2-Einsparung auch der Umwelt etwas Gutes getan.

Da die Bedürfnisse bei einem Neubau ganz anders sind als bei einer Modernisierung, ist eine kompetente Beratung unerlässlich. Neben Beratungen im Showroom in Lupfig vereinbaren unsere Berater von STIEBEL ELTRON jederzeit auch Termine bei der Bauherrschaft zu Hause. Gerade bei Sanierungen ist dies sehr sinnvoll, denn so ist es dem Berater möglich, die aktuelle Situation zu analysieren, auf die Wünsche der Bauherrschaft einzugehen und schlussendlich das passende Wärmesystem zu empfehlen.

Weitere Informationen unter:

www.wärmewende.ch
Logo STIEBEL ELTRON, Wärmepumpen-Spezialist. Seit über 40 Jahren.