Gemütlicher Start in die Sommerzeit

Bereits ist es eine Tradition im Energy Campus, dass sich die Mitarbeitenden um den Beginn der Sommerferien-Zeit herum in Lupfig treffen. Dabei wird am Anfang von der Geschäftsleitung über das erste Geschäfts-Halbjahr informiert. Dieser Teil der Veranstaltung wurde, eventuell auch etwas dem Wetter und den heissen Temperaturen der vergangenen Tage geschuldet, effizient und knapp abgehalten. Was nicht heisst, dass es nicht Erfreuliches zu berichten gab. Dass viel läuft und jeder Einzelne im Betrieb genug Arbeit hat, ist bekannt und spürbar. Umso besser, wenn das positive Feedback der Geschäftsleitung bestätigt, dass sich der grosse Einsatz auch lohnt. Die Zahlen stimmen zuversichtlich und unterstreichen, dass der Kurs offensichtlich in die richtige Richtung gesetzt wurde.

Es war aber niemand böse, fand man schnell den Übergang zum gemütlichen Teil des Abends. Grillfleisch, Salat und ein kühles Bier standen bereit für all jene, welche den Abend gemeinsam einläuten konnten und wollten. Dabei wurde wie immer diskutiert und gelacht – über Themen und Geschichten aus dem Arbeitsalltag, aber auch über vieles andere.

Wie jedes Unternehmen muss sich auch Stiebel Eltron an diesem Donnerstag mit zahlreichen Konkurrenzveranstaltungen, vielerorts verbreitetem Termindruck, einem Überangebot an Freizeitaktivitäten messen. Trotzdem sind Veranstaltungen wie diese eine willkommene Gelegenheit, sich einmal in ungezwungenerem Rahmen auszutauschen und über die Abteilungsgrenzen hinaus den Kontakt zu fördern. Der alljährliche Grillplausch Mitte Jahr unterstützt die Förderung der Unternehmenskultur, welcher in diesem Jahr unter dem Motto «Wir zusammen» noch mehr Gewicht gegeben werden soll.