Erneuerbare Energien

STIEBEL ELTRON nutzt im neuen ENERGY CAMPUS Sonnenenergie.

ENERGY CAMPUS in Lupfig

ENERGY CAMPUS in Lupfig

Mit dem Bau des ENERGY CAMPUS hat STIEBEL ELTRON ein Kompetenzzentrum nach Minergie-P-Standard gebaut. Dass der neue Firmensitz nachhaltig und energieeffizient erstellt wurde, ist für unser zukunftsorientiertes Unternehmen eine Selbstverständlichkeit. Denn wir möchten vorleben, wofür unsere Firma steht: für innovative und solide Technik zur effizienten Energiegewinnung, Wärmeproduktion und Lüftung.

Photovoltaik-Anlage

Die Sonne strahlt in einer Stunde so viel Energie auf die Erde aus, wie die gesamte Weltbevölkerung derzeit pro Jahr verbraucht. Wer die Chance hat, aus der Sonne nutzbare Energie zu gewinnen, dem bieten sich erstklassige, langlebige Produkte. Auch wir setzen auf eine dezentrale solare Stromerzeugung – aus ökologischer Überzeugung und weil sich die Investition langfristig lohnt.

PV-Modul TEGREON

Auf dem Dach unseres neuen Hauptsitzes haben wir eine Photovoltaik-Anlage installiert, um damit den Strom für den Betrieb unserer Wärmepumpen selbst zu produzieren. Bei der sorgfältigen Planung berücksichtigten die Technischen Planer jedes Detail, um eine maximale Ausnutzung der vorhandenen Fläche zu erreichen. So wurde der Schattenwurf berechnet, um eine optimale Auslegung der Photovoltaik-Panele zu definieren. Auf 202 m2 wurden 124 Module des Typs STE Tegreon 240 Wp montiert. Wir erreichen damit einen Jahresertrag von 29’000 kWh und decken dadurch den Strombedarf für die installierten Wärmepumpen (2 × WPF 40 mit insgesamt 80 kW Heizleistung) zu 100 % ab.

Ein Jahr ist nun unsere hauseigene Photovoltaik-Anlage in Betrieb. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die Investition in jeder Hinsicht lohnt: Durch die Stromproduktion der Photovoltaik-Anlage können wir eine CO2-Einsparung von 3’540 kg pro Jahr erreichen.

Grafik: Monatliche Ertragsprognose der Photovoltaik-Anlage in kWh innerhalb eines Jahr

Photovoltaik TEGREON: High-End-Qualität – made in Germany

Photovoltaik-Systeme wandeln die Sonnenenergie direkt in elektrischen Strom um. Ein Wechselrichter setzt den Gleichstrom in 230-V-Wechselstrom um. Dieser Strom kann in das Netz eingespeist oder direkt verbraucht werden.

Wer in Photovoltaik investiert, achtet besonders auf Langlebigkeit. Denn je stabiler die Nennleistung im Laufe der Jahre bleibt, desto besser ist der Ertrag. Der Einsatz hochwertiger Materialien sowie eine robuste Modulkonstruktion gewährleisten nachhaltig hohe Erträge für eine lange Lebensdauer. STIEBEL ELTRON garantiert eine Leistung von 92% der Nennleistung für die ersten 12 Jahre und 80% für 25 Jahre.

Das speziell strukturierte Solarglas in Verbindung mit den hochentwickelten Zellen sorgt für eine hohe Ausgangsleistung. Eine Photovoltaik-Anlage liefert bei geringem Wartungsaufwand für mindestens 25 Jahre zuverlässig Strom.